SELBSTHILFE UND WEITERE GRUPPENANGEBOTE

ELTERNGRUPPE INES

Finden Sie hier unsere Pressemitteilung zum Neustart der Gruppe im Oktober 2021.

Nächste Termine:

  • Mittwoch, 13. März 2024, 19:00 Uhr
  • Mittwoch, 10. April 2024, 19:00 Uhr
  • Mittwoch, 8. Mai 2024, 19:00 Uhr
  • Mittwoch, 12. Juni 2024, 19:00 Uhr
  • Mittwoch, 10. Juli 2024, 19:00 Uhr
  • Mittwoch, 14. August 2024, 19:00 Uhr

Treffpunkt:

Die Gruppe trifft sich in Präsenz in der Zentralverwaltung des Therapieverbundes Ludwigsmühle, Paul-von-Denis-Str. 13 in Landau (MVZ Medivicus, Gebäude 1, 1. OG).

Kontakt bei Interesse:

Bitte senden Sie eine Nachricht per E-Mail an elterninitiative(at)ludwigsmuehle.de oder per kostenfreiem Wire-Messenger

Stand 17.11.2021 – DOWNLOAD 

  • Wir kommen in die Gruppe, um an UNS zu arbeiten.
  • Wir setzen uns mit Problemen auseinander, die uns das Suchtverhalten unserer Kinder bereitet.
  • Wir wollen uns gegenseitig ermutigen.
  • Unser Umgang miteinander soll diszipliniert, geduldig und liebevoll sein.
  • Wenn ein Mitglied spricht, hören die anderen zu. Wir achten gegenseitig auf eine faire und gleichberechtigte Diskussion auf gegenseitiger Augenhöhe.
  • Wir versuchen, unsere Aussagen in der Ich–Form zu machen.
  • Wenn du einem Mitglied etwas mitteilen willst, sprich es direkt an. Sprich nicht über Dritte und sprich nicht zur Gruppe, wenn du eigentlich einen bestimmten Menschen meinst.
  • Wir bewerten nicht die Aussagen anderer Mitglieder! In unseren Aussagen und Reaktionen versuchen wir immer bei uns zu bleiben, z.B. „Ich habe erlebt, dass ich mit einer solchen Herangehensweise gescheitert bin / erfolgreich war.“
  • Jedes Mitglied hat das Recht, Störungen anzusprechen. Es ist sinnvoll, dies sofort zu tun und keinen Groll mit nach Hause zu nehmen. Klärungen sind wichtig für die gemeinsame Entwicklung der Gruppe als hilfreicher Ort.
  • Alles, was in der Gruppe an einem Abend gegenseitig an persönlichen Informationen bekannt wird, darf nicht an Außenstehende weitergegeben oder gegen Gruppenmitglieder verwendet werden.
  • Wir nennen uns beim Vornamen und sagen „du“ zueinander. Dies wahrt zum einen unsere Anonymität. Jedes Gruppenmitglied entscheidet für sich, was es an persönlichen Daten wie Beruf, Wohnort etc. weitergeben will.
  • Es liegt an dir, was du aus der Zeit in dieser Runde für dich machst. Bestimme selbst, was du sagen möchtest.
  • Es gibt eine STOP-Taste zum Eigenschutz: Wenn mich etwas zu sehr belastet (z.B. die Schilderung eines anderen Mitgliedes), kann ich STOP sagen und die Gruppe um Hilfe bitten.
  • Wir nehmen regelmäßig an den Treffen teil, solange wir ein Mitglied der Gruppe sind.
  • Wir versuchen, pünktlich zu unseren Treffen zu kommen, damit es zu keinen störenden Unterbrechungen kommt. Deswegen lassen wir auch Handys während des Treffens aus.
  • Zwischen den Treffen kommunizieren wir über unsere Wire-Gruppe.
GELEITETE SELBSTHILFEGRUPPE FÜR ANGEHÖRIGE SUCHTKRANKER MENSCHEN

Hilfe für Partner, Eltern, Geschwister und andere Angehörige

Standort Speyer

Jeden 1. Donnerstag im Monat

Ort: Heydenreichstr. 6, 67346 Speyer

Zeit: 18:00 Uhr

Wir bitten um vorherige Anmeldung bei der Leiterin:

Frau Stefanie Krummel
Tel.: 0 62 32 / 2 60 47
E-Mail: stefanie.krummel(at)ludwigsmuehle.de

 

Standort Worms

Jeden 4. Dienstag im Monat

Ort: Ludwigsplatz 5, 67547 Worms

Zeit: 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Kontakt:
Tel.: 06241 / 93 69 715
E-Mail: Larissa.Kol(at)ludwigsmuehle.de

CONSTANS

Unsere Selbsthilfegruppe „Constans“ spricht Menschen an, die ihre Abstinenz von Suchtmittel festigen wollen oder ihr Konsumverhalten überdenken /-prüfen möchten, damit sie nicht in eine Abhängigkeit geraten.

ANGELEITETES GRUPPENANGEBOT FÜR MENSCHEN MIT GLÜCKSSPIELPROBLEMEN

Gruppentreffen

Die Gruppe trifft sich jeden 2. Montag (ungerade Kalenderwochen).

Anmeldung zur Gruppe:

Treffpunkt: NIDRO Suchtberatungsstelle
Trommelweg 11b, 76726 Germersheim

Zeit: 18:00 – 19:30 Uhr

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner