Der Therapieverbund hilft dem Tierschutz

Geschäftsführer Dr. Dirk Kratz hat diese Woche offiziell eine Spende von 100 Euro an die TERRA MATER e.V. Tierauffangstation Lustadt übergeben.

Übergabe der Spende mit Esel Max im Mittelpunkt (links: Frau Leibig; rechts: Herr Dr. Kratz)

Im Rahmen der diesjährigen Mitarbeitendenbefragung im Träger wurde pro ausgefülltem Fragebogen ein fester Betrag für die TERRA MATER e.V. Tierauffangstation Lustadt gespendet. Auf diese Weise kamen 100 Euro zusammen, die direkt der Tierhilfe in der Region zugute kommen. Frau Leibig nahm die Spende entgegen und schilderte Herrn Dr. Kratz die aktuellen Herausforderungen. Zu nennen sind beispielsweise viele Tieraufnahmen aus privaten Gründen, wozu u.a. der Tod des_der Tierhalter_in gehören. Deswegen reiche im Moment der Platz auch nur noch bedingt aus. Zum Beispiel wurde aus der Not heraus bereits eine Vogelvoliere zu einem Katzenhaus gemacht (natürlich ohne Vögel).

Viele Tiere wurden misshandelt, sind traumatisiert und benötigen eine intensive Betreuung … und am Ende natürlich ein schönes neues Heim mit liebevollen Halter_innen. Wer noch nach einem tierischen Zuwachs in der Familie sucht, wird sicher in Lustadt fündig! Wir freuen uns sehr, diese Arbeit auf diese Weise ein wenig zu unterstützen.

Beitragsbild von Fabian Gieske auf Unsplash

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner