Wege in die berufliche Suchthilfe #2

Der akademische Weg

Die Suchthilfe ist ein wichtiger und wesentlicher Bereich des Gesundheits- und Sozialsystems in Deutschland. Viele akademische Wege führen in die berufliche Suchthilfe. Wir sprechen heute über die drei klassischen Richtungen Soziale Arbeit, Psychologie und Medizin. Wir sprechen über die genauen Voraussetzungen und die möglichen späteren Tätigkeiten der einzelnen Berufsgruppen.

Wer eine interessante Tätigkeit im Therapieverbund Ludwigsmühle sucht, kann hier fündig werden: https://www.ludwigsmuehle.de/ueber-uns/stellenangebote/

Wir sind aber total gespannt auf eure Meinung und Kommentare! Schreibt uns gerne über unsere Kanäle auf Facebook, Instagram, YouTube, auf unserem Blog freiheitohnedruck.de oder per E-Mail unter freiheitohnedruck@www.ludwigsmuehle.de
.
Nicht zuletzt: Wir möchten „Freiheit ohne Druck“ langfristig erhalten und ausbauen. Aber damit wir das können, brauchen wir eure Unterstützung. Das geht jetzt auf betterplace.org: https://www.betterplace.org/de/projects/109123?utmcampaign=usershare&utmmedium=pppstats&utm_source=Link
.
Schaut doch mal gerne vorbei und spendet ein paar Euro, wenn ihr könnt. Und sagt es weiter. DANKE!
.
Und nicht zuletzt: Lasst doch gerne einen Daumen nach oben und ein Abo da. Und bitte bewertet uns bei Spotify und Apple-Podcasts! Tut nicht weh, hilft uns aber unheimlich, besser gefunden zu werden.
Dankeschön!

Foto von Andrea Piacquadio

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner